häufige Bauschäden

Bauschäden kosten Bauherren Zeit, Geld und Nerven. Dabei zeigt die Erfahrung, dass je später ein Schaden entdeckt wird, die Beseitigung meist teurer wird. Oftmals kann durch eine ordentliche Bauleitung oder die Kontrolle durch einen Bausachverständigen ein Bauschaden frühzeitig behoben oder sogar komplett vermieden werden. Der kritische Blick eines praxiserprobten Bauingenieurs schont das Baubudget und verhindert unnötige Verzögerungen.

Bauschäden aus unserer Gutachter-Praxis

Nachfolgend ein paar Beispiele aus unserem Baustellen-Alltag. Sie können jedes Bild mit einem Klick vergrößern.

Baufehler Neubau

Wir überwachen Neubauten, Umbauten oder Erweiterungen, vom Rohbau bis zum Schlüsselfertigen Bauen, egal ob in Eigenregie oder durch einen Bauträger. So können teure Baufehler vermieden werden

Mauerwerk mit Bauschaum

Bei dieser Mauer wurde unprofessionell Bauschaum als Mörtelersatz verwendet. Dies ist einerseits nicht zulässiig und führt andererseits beim Verputzten der Wand zu Rissen. Ein Baufehler, der vermieden werden sollte.

Schimmel im Wohnraum

Nicht immer ist die Quelle eines Wasserschadens einfach zu lokalisieren. Feuchte Wände und Schimmel können die Folge sein. Wir messen die Feuchtigkeit im Keller und an Wänden um die Ursache des Wasserschadens festzustellen. 

Betondecke fehlerhaft

Dieser Schaden ist nicht direkt ersichtlich. Aber hier wird die Mindestbetondeckung nicht eingehalten und die Bewehrung liegt zu nahe an der Unterseite. So kann Korrosion entstehen und die Dauerhaftigkeit des Betons ist nicht gewährleistet.

Risse in Fliesen

Diese Risse in den Bodenfliesen hätten vermieden werden können. Ursache war ein ohne Dehnungsfuge eingebauter Estrich. So sind mit der Zeit Spannungsrisse entstanden.

Wurzel in Bitumenabdichtung

Einwachsende Wurzeln haben die Bitumenbahn mit der Zeit pöros und undicht werden lassen. So kann Wasser sich seinen Weg durch die Abdichtung bahnen.

Wasserschaden innen

Ein undichtes Wasserrohr war der Grund für diese feuchte Wand. Ein Wasserrohrbruch kann  Schäden an Bausubstanz und auch Wohnungseinrichtung anrichten.

Bauschutt in Baugrube entsorgt

Hier wurde der Bauschutt in der Baugrube entsorgt. Dieser kann zu Schäden am Mauerwerk führen und muss unbedingt vor dem Verfüllen vollständig beseitigt werden.

Falscher Einbau Drainage

Auf dieser Baustelle wurde die Drainage nicht ordnungsgemäß eingebaut. So ist die Drainage zugeschlammt und war nicht mehr funktionsfähig

Wir bewerten Ihren Bauschaden und finden günstige Lösungen

Sind Sie von einem Bauschaden betroffen? Benötigen Sie die Expertise eines unabhängigen Bausachverständigen? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf. Gemeinsam finden wir kostengünstige Lösungsansätze Ihr Bau-Problem. Wir sind im kompletten Saarland und in großen Teilen von Rheinland-Pfalz aktiv.

Telefon: +49 (0) 6809 – 9979325

Mobil: +49 (0) 179 – 6914339

eMail: info@bauberatung-saar.de

Senden Sie uns eine E-Mail